29.04.2016 Günther macht Millionäre: Günther-Teilnehmerin gewinnt 1 Million Euro

Anke Mielitz aus Berlin jubelt über den Hauptgewinn am Hochzeitstag

Bamberg, 29. April 2016: Am 9. April 2016 gewann Anke Mielitz eine Million Euro beim SKL Millionen-Event auf Mallorca. Für die Berlinerin, die ihr SKL-Los bei den Lotterie-Einnahmen Günther erwarb, ist dieses Datum damit endgültig ihr persönlicher Glückstag. Denn am 9. April 1974 lernte sie ihren Mann kennen. Zwei Jahre später – am 9. April 1976 – wurde geheiratet. Und nun, genau am 40. Hochzeitstag, wird sie Millionärin. Die „Reise ins Glück“ hat sich für Anke Mielitz mehr als gelohnt.

„Ich kann es gar nicht fassen, es ist wie im Film“, jubelte die Gewinnerin. Ihrem Mann zuhause in Spandau hat sie zunächst nur per WhatsApp ein Ausrufezeichen geschickt. Erst mitten in der Nacht fand die 68-Jährige, die bis zu ihrem Ruhestand mit schwer behinderten Kindern gearbeitet hat, die Zeit, ihn anzurufen. Und da wurden dann schon die ersten Pläne geschmiedet, was mit dem Millionengewinn geschehen soll: Als erstes steht die bereits geplante Reise nach Oslo anlässlich des Hochzeitstages an, jetzt aber mit einem Upgrade. Und da Anke Mielitz zuhause einen großen Garten besitzt, erfüllt sie sich nun auch den Traum von einem Gärtner. Daneben wird es noch einen „Mädelsausflug“ geben: Anke Mielitz will ihre vier besten Freundinnen zu einer Kreuzfahrt einladen.

Über Günther

Die Lotterie-Einnahmen Günther gehören zu den größten staatlich lizenzierten Anbietern von Klassenlotterie-Produkten in Deutschland. Das Familienunternehmen ermöglicht Kunden die Spielteilnahme an den NKL- und SKLLotterien, die unter dem Dach der GKL (Gemeinsame Klassenlotterie der Länder) organisiert sind. Günther verantwortet seit knapp 70 Jahren treuhänderisch für die GKL den Verkauf und die Gewinnabwicklung von SKLund NKL-Losen. Als erster Anbieter in Deutschland ermöglicht Günther seit 2014 neben der Post- und Telefonbestellung auch den Erwerb von Losen Online auf www.guenther.de.

Gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts, ist die GKL der Lotterieveranstalter aller deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne. Der Gesamtspielumsatz der Klassenlotterie in Deutschland beträgt ca. 350 Millionen Euro pro Jahr.

 

Foto: © GKL_Willi Weber