17.05.2016 Neue Runde, neues Glück: Start der 139. SKL-Lotterie am 1. Juni 2016

Jeden Tag warten Gewinne von mindestens einer Million Euro – staatlich garantiert

Bamberg, 17. Mai 2016: Die letzte Gewinnerin der SKL-Lotterie machte es vor: Als Teilnehmerin des SKL Millionen-Events „Reise ins Glück“ wurde Anke Mielitz, dank eines Loskaufs über die Lotterie-Einnahmen Günther, über Nacht zur Millionärin. Die nächste Chance auf die Million lässt nicht lange auf sich warten. Am 1. Juni startet die 139. SKL-Lotterie, in der bis zu 250 Millionengewinne auf glückliche Losbesitzer warten. Bei der SKL-Lotterie sind die Anzahl und die Höhe der Gewinne staatlich garantiert.

Die 139. SKL-Lotterie läuft bis einschließlich 30. November 2016 und startet mit einer Neuheit – dem SKL-Millionen-Montag. Immer wieder montags gibt es 144 neue Chancen, mit einem Los zum Millionär zu werden. Insgesamt warten 250 Millionengewinne auf die Teilnehmer der SKL-Lotterie. Darunter der Höchstgewinn von 16 Millionen Euro beim Millionenspiel und viele tägliche Gewinne in Millionenhöhe. Nicht zu vergessen ist das Highlight: Beim SKL Millionen-Event geht zum Schluss garantiert ein Neumillionär hervor.

SKL-Lose und -Losanteile können ganz einfach Online auf www.guenther.de gekauft werden. Eine umfangreiche Kundenbetreuung vom Loskauf bis zur Gewinnabwicklung ist den Teilnehmern bei Günther sicher.

Über Günther

Die Lotterie-Einnahmen Günther gehören zu den größten staatlich lizenzierten Anbietern von Klassenlotterie-Produkten in Deutschland. Das Familienunternehmen ermöglicht Kunden die Spielteilnahme an den NKL- und SKLLotterien, die unter dem Dach der GKL (Gemeinsame Klassenlotterie der Länder) organisiert sind. Günther verantwortet seit knapp 70 Jahren treuhänderisch für die GKL den Verkauf und die Gewinnabwicklung von SKLund NKL-Losen. Als erster Anbieter in Deutschland ermöglicht Günther seit 2014 neben der Post- und Telefonbestellung auch den Erwerb von Losen Online auf www.guenther.de.

Gegründet per Staatsvertrag in der Rechtsform einer Anstalt öffentlichen Rechts, ist die GKL der Lotterieveranstalter aller deutschen Bundesländer. Diese 16 Bundesländer sind die Trägerländer der GKL und garantieren die ordnungsgemäße Durchführung der Lotterien, die Losauflage sowie die Anzahl und Höhe der Gewinne. Der Gesamtspielumsatz der Klassenlotterie in Deutschland beträgt ca. 350 Millionen Euro pro Jahr.