Millionengewinn: was nun?

Veröffentlicht am 30.09.2022

"Hast du bei der Lotterie gewonnen oder warum hast du so gute Laune?" Stellen Sie sich vor, Sie können diese Frage einfach mit "Ja!" beantworten. Sie sind der oder die Glückliche, Ihr Los wurde gezogen und Sie dürfen sich von nun an "Millionär" nennen. Reines Wunschdenken? Lohnt sich eine Teilnahme bei der NKL- und SKL-Lotterie? Ja, der Versuch lohnt sich! Die Millionen-Gewinne sind staatlich garantiert und steuerfrei. Die Gesamtgewinnsumme der 152. SKL-Lotterie liegt bei weit über einer Milliarde Euro. Jedes zweite Los ist ein Treffer1. Bei der 149. NKL-Lotterie erwarten Sie unter anderem Sachgewinne und das Jackpot-Doppel mit bis zu 50 Millionen Euro2,3.

Aber was tun, wenn man sich tatsächlich plötzlich "Millionär" nennen darf?

2005 gründete Vesna Vekic, Gewinnerin der 5-Millionen-SKL-Show, den „SKL-Millionärsclub“. Dort hat man als frisch gebackener Lotterie-Millionär die Möglichkeit, sich mit anderen Clubmitgliedern auszutauschen. Schließlich wird die eigene Welt von jetzt auf gleich komplett auf den Kopf gestellt. Wem hat man von dem Gewinn erzählt? Was hat man als Erstes gekauft? Wie hat sich der Alltag verändert? Im Club kann man sich unter Gleichgesinnten austauschen. Denn nicht jeder geht mit seinem Gewinn und dem veränderten Leben an die Öffentlichkeit. Doch einige frischgebackene Millionäre haben uns erzählt, wie sich ihr Leben seit dem Gewinn verändert hat – oder auch nicht. Denn überraschend viele Millionäre sind auf dem Boden geblieben. Die Mär vom „plötzlich Millionär, direkt wieder arm“ bewahrheitet sich nicht immer.

 

Wir wollen heute die Gelegenheit nutzen und Ihnen einige Millionäre kurz vorstellen.

Viele der Clubmitglieder gewannen bei dem SKL-Millionen-Event. Unter allen SKL–Losbesitzern werden pro Lotterie 20 Kandidaten gezogen, die in verschiedenen Spielen um den Hauptgewinn kämpfen: eine Million Euro1.

Einer der Gewinner des SKL-Millionen-Events ist Herr U. Er sieht seinen Gewinn als großes Glück an, um mehr Freizeit zu haben. Ganz bodenständig zahlt er sein Haus ab und möchte durch einen Wechsel in die berufliche Teilzeit mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Vorher kaum vorstellbar. Also: statt Superjacht und teuren Hotels Teilzeit, Familienzeit und ein eigenes Haus. Eine solide Investitionsstrategie.

 

Umtriebiger ist da Astrid B., die sich nach ihrem Gewinn fragt: "Was könnte es Schöneres als einen Millionengewinn geben, um die Welt zu erobern?“. Direkt nach der Show tritt Astrid ihre Weltreise an und verändert damit von einem Tag auf den anderen ihr gesamtes Leben. Reisen steht bei vielen Gewinnern ganz oben auf der Wunschliste. Auch Frau und Herr J. ziehen aus, um die Welt zu entdecken. Dabei holen sie ihre Hochzeitsreise endlich nach, für die damals das Geld fehlte.

 

"Träume muss man sich erfüllen, wenn man kann!", sagt Herr S., als er einen Teil seines Gewinnes in seinen Traumwagen, einen Porsche 911, umwandelt. Andere gönnen sich, ganz bescheiden, eine neue Küche, ein Motorrad oder legen das Geld an.

Viele Millionengewinner halten ihren Gewinn aus Angst vor Neidern jedoch geheim.
So wie Herr L., der "heimliche Millionär" der NKL. „Meine Kinder denken, ich hätte eine kleine Summe gewonnen." Wenn sie ihre Ausbildung abgeschlossen haben, will er sie vielleicht einweihen. Er spielte immer wieder mal Lotto, bis er sich für Lose der NKL-Rentenlotterie entschied: Basislose für eine 5.000-Euro-Sofortrente für je zehn Euro und ein 20 Euro teures Superlos. Dieses verhalf ihm zum Hauptgewinn: die Sofortrente, 10.000 Euro im Monat, zehn Jahre lang. Trotz des Hauptgewinns ist Herr L. bescheiden geblieben und hat sich lediglich ein eigenes Haus gegönnt. Er arbeitet sogar weiterhin. „Mein Job ist mein Ganztageshobby“, sagt er.

So wie Herr L. leben viele der Millionengewinner ihr Leben weiter wie gehabt, jenseits von Saus und Braus. Wer weiß, vielleicht kennen auch Sie einen "geheimen Millionär"?

Das möchten Sie auch? Machen Sie mit und sichern Sie sich ein Los der NKL- oder SKL-Lotterie ab fünf Euro. Und wer weiß? Mit etwas Glück sind Sie vielleicht bald Mitglied im Club der Millionäre.

Möchten Sie täglich um Millionengewinne spielen?

Dann sichern Sie sich Ihre SKL Glückslose!

Weitere spannende Artikel

Zur Übersicht

Das teuerste Outfit der Welt

Die Oscar-Verleihung sorgt jedes Jahr für einen gewaltigen Trubel und die auffälligen und oft speziell für diesen Anlass gefertigten Kleider der Stars tragen in großem Anteil dazu bei. Dementsprechend sind die Preise für diese Outfits oftmals legendär. Wir haben einmal einen Blick auf die teuersten Outfits der Welt geworfen. 

Weiterlesen

Mietenspiegel Deutschland: Wo lässt es sich gut leben?

Am Ende des Geldes ist noch so viel Monat übrig – wer kennt das nicht? Eine besonders große Lücke in die Haushaltskasse reißen die Mieten in Deutschland, die anscheinend keine Wachstumsgrenze kennen. Natürlich hängt die Höhe der Miete stark von der Location, also der jeweiligen Region und Infrastruktur ab, doch generell kann man feststellen, dass die Mieten in den letzten Jahren fast überall gestiegen sind. Doch eben nur fast: es gibt tatsächlich Regionen in Deutschland, in denen die Mietpreise vergleichsweise niedrig ausfallen oder sogar absinken. Wir haben uns diese Rohdiamanten mal genauer für Sie angesehen.

Weiterlesen

Elon Musk: Wie verbrennt man in einem Jahr 200 Milliarden?

Tesla, SpaceX, Twitter: Stand der Name Elon Musk bis vor Kurzem noch für geniale Zukunftsprojekte, hat sich das Blatt 2022 komplett gewendet. Nicht nur die Verluste des Milliardärs sorgen für Kopfschütteln, auch seine Handlungen provozieren. Frühere Bewunderer wenden sich enttäuscht ab. Und selbst erfahrene Analysten, die die Eskapaden des als eigenwillig bis schrullig geltenden Milliardärs gewohnt sind, fragen sich: Wie um Himmels willen verbrennt man in einem Jahr 200 Milliarden Dollar?

Weiterlesen