Von Null auf Hundert: Diese Menschen sind Selfmade-Millionäre

Veröffentlicht am 03.08.2023

Zur Übersicht
Von Null auf Hundert

Erfolgsgeschichten von Selfmade-Millionären inspirieren uns und zeigen, dass es möglich ist, aus dem Nichts heraus ein Vermögen aufzubauen. In Deutschland gibt es eine beeindruckende Anzahl an Menschen, die von ganz unten an die Spitze gelangt sind und ihre Träume verwirklicht haben. Ihre Geschichten sind inspirierend und zeigen, dass es der Einsatz, die Entschlossenheit und der Mut sind, die den Unterschied machen.

 

Einer der herausragendsten Selfmade-Millionäre in Deutschland ist Dieter Schwarz. Als Gründer und Inhaber der Schwarz-Gruppe, zu der die beliebten Einzelhandelsketten Lidl und Kaufland gehören, hat er sich von bescheidenen Anfängen aus zu einem der reichsten Menschen des Landes hochgearbeitet. Er begann seine Karriere mit einem kleinen Lebensmittelgeschäft und entwickelte es durch Vision, harter Arbeit und Innovationskraft zu einem riesigen Einzelhandelsimperium.

 

Dieter Schwarz selbst ist bekannt dafür, ein äußerst zurückhaltender und medienscheuer Unternehmer zu sein. Er meidet die öffentliche Aufmerksamkeit und gibt nur selten Interviews. Obwohl er sich eher im Hintergrund hält, ist sein unternehmerischer Erfolg unbestreitbar. Laut dem "Bloomberg Billionaires Index" gehörte Dieter Schwarz zu den reichsten Menschen der Welt. Darüber hinaus ist er auch für sein philanthropisches Engagement bekannt. Dieter Schwarz unterstützt verschiedenste wohltätige Projekte und gemeinnützige Organisationen, um etwas von seinem Erfolg an die Gesellschaft zurückzugeben.

 

Ein ebenfalls bemerkenswerter deutscher Unternehmer ist Heinz Hermann Thiele, der es zum Selfmade-Milliardär gebracht hat. Mit einem unternehmerischen Geschick, das auf der Gründung des Unternehmens Knorr-Bremse beruht, ist er zu einem prominenten Namen in der Beteiligungsbranche geworden. Seine Vision und Beharrlichkeit haben Knorr-Bremse zu einem globalen Marktführer für Bremsanlagen und Schienenfahrzeugtechnik gemacht. Gestartet ist Thiele 1969 übrigens als juristischer Sachbearbeiter in der Patentabteilung.

 

Hasso Plattner ist ein weiterer Selfmade-Milliardär aus Deutschland. Seine Produkte sind den meisten von uns aus dem Arbeitsalltag bekannt. Als Mitbegründer des Softwaregiganten SAP spielte er eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Unternehmens zu einem der weltweit führenden Anbieter von Unternehmenssoftware. Seine Begeisterung für IT und Technologie trieb ihn an, digitale Innovationen voranzubringen und sich einen Platz in den Annalen der Technologiegeschichte zu sichern. Plattner verließ 1972 seinen sicheren Arbeitsplatz, um mit vier weiteren Kollegen SAP zu gründen. Man sieht: Das Risiko hat sich ausgezahlt!

 

Plattners Mitbegründer Dietmar Hopp rangiert ebenfalls in den Top 150 der reichsten Menschen der Welt. Als Mitbegründer des Softwareunternehmens trug er dazu bei, SAP zu einem der größten Softwareunternehmen der Welt zu machen. Neben seiner Rolle als Aufsichtsratsmitglied engagiert sich Dietmar Hopp aktiv in gemeinnützigen Projekten und ist ein großzügiger Mäzen in verschiedenen Bereichen, darunter auch in der Bundesliga. Seine philanthropischen Aktivitäten spiegeln sein starkes Interesse an der Förderung des Gemeinwohls und der Unterstützung wichtiger gesellschaftlicher Initiativen wider.

 

Weitere Namen, die hier genannt werden sollten, sind Walter Droege, Gründer der Droege Group, Wolfgang Marguerre, Gründer der Hexal AG, und Aloys Wobben, Gründer der Energon GmbH, alles Selfmade-Milliardäre aus Deutschland. Diese Liste ließe sich fast endlos weiterführen: Aktuell haben wir in Deutschland sage und schreibe 1.5 Millionen Millionäre! Und viele davon sich Selfmade-Millionäre. 

 

Eines haben all diese Selfmade-Millionäre gemeinsam: Sie waren bereit, Risiken einzugehen und Herausforderungen anzunehmen. Ihre Erfolgsgeschichten zeigen, dass der Weg zum Erfolg selten geradlinig ist und dass Rückschläge oft Teil des Prozesses sind. Doch gerade diese Rückschläge haben sie gestärkt und ihnen ermöglicht, aus Fehlern zu lernen und weiterzumachen. 

 

Die Selfmade-Millionäre in Deutschland haben bewiesen, dass Erfolg nicht allein durch Herkunft oder Glück bestimmt wird, sondern durch Entschlossenheit, Ausdauer und den Glauben an die eigene Vision. Lassen Sie sich von ihnen inspirieren und gehen Sie Ihren eigenen Weg zum Erfolg! Und wenn Sie dabei gerne eine kleine Finanzspritze hätten, schauen Sie doch einmal bei unserer NKL vorbei! Denn wie wir sehen: Es ist möglich, von Null auf Hundert durchzustarten. Aber mit einem kleinen Schubser in die richtige Richtung, sprich mit ausreichend Startkapital, geht das alles natürlich bedeutend einfacher. Viel Glück! 

Die Starthilfe für zukünftige Selfmade-Millionäre

Die NKL ermöglicht Ihnen die Chance auf Millionengewinne

Weitere spannende Artikel

Zur Übersicht
Welches SKL-Los ist das Beste?

Welches SKL-Los ist das Beste?

Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Optionen bei der SKL-Lotterie geben und Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welches Los am besten zu Ihnen passt.

Weiterlesen
Gewinnwahrscheinlichkeiten im Lotto

Wie hoch sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten beim Lotto?

Lotto 6 aus 49 ist eine der populärsten Lotterien in Deutschland, bei der rund 7 Millionen Menschen regelmäßig mitspielen. Doch wie funktioniert sie?

Weiterlesen
Frührente mit Profit

Frührente mit Profit: Ist das möglich?

In Deutschland träumen viele Menschen davon, vorzeitig in den Ruhestand zu gehen und trotzdem finanziell abgesichert zu sein. Doch wie realistisch ist es, ohne finanzielle Einbußen frühzeitig aus dem Berufsleben auszuscheiden?

Weiterlesen